IMG_9737.JPG

Psychologie trifft Technologie

Nachdem ich das Buch „Emotionale Intelligenz“ von Daniel Goleman gelesen hatte, wollte ich Psychologie studieren. Seine Botschaft: Der beste Verstand nützt nichts ohne ein intaktes Gefühlsleben, denn beide Systeme, das emotionale und das rationale, stehen in ständiger, hochkomplexer Interaktion. Eine ähnlich spannende Wechselwirkung besteht zwischen dem relativ geringen Anteil bewusster und dem großen Anteil unbewusster Prozesse in jedem von uns. Und ebenso in Unternehmen. Als Arbeits-Betriebs-und Organisations-Psychologin konnte ich einigen dieser Prozesse auf den Grund gehen. Und als Coach geht es immer darum: Meinen Klienten zu besserer Selbstwahrnehmung zu verhelfen und mehr Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse, Ziele, Stärken und mentalen Barrieren. Und damit Potenziale für positive Veränderungen aufzudecken.

In 9 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche konnte ich als Fach- und Führungskraft Theorie und Praxis verbinden. Konkret beinhaltete dies die Umsetzung einer globalen Initiative für mehr Kundenorientierung. Als Inhouse Consultant war ich in Europa, den USA und Lateinamerika und habe nach erfolgreichem Abschluss des Projekts die globale Verantwortung für das Thema übernommen. ​

Wie kann die Kundenorientierung  im Unternehmen gesteigert werden? Das Thema beschäftig mich auch seit fast 9 Jahren in der Tech-Branche. Und ich habe mich schon immer gefragt, wie neue Technologien für bekannte Herausforderungen genutzt werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um einen unternehmensinternen Kulturwandel hin zu mehr Kundenorientierung oder die Einführung von New Work Konzepten geht.

Anja_Domres_182_s.jpg

Mein Weg in die virtuelle Welt

Im Rahmen meiner Arbeit in der Tech Industrie und in der Marktforschung hatte ich recht früh Kontakt zu Augmented und Virtual Reality. 

Von Beginn an haben mich die damit verbundenen Möglichkeiten fasziniert.

Nicht zuletzt beschleunigt durch die Pandemie hat die Bedeutung der digitalen Zusammenarbeit zugenommen und hybrides Arbeiten ist vielerorts die neue Normalität. Ich bin davon überzeugt, dass VR hier - richtig eingesetzt - viele Vorteile bietet. 

Als die erste umfassende, praxisorientierte Ausbildung zur zertifizierten VR Trainerin & Coach angeboten wurde, war ich sofort dabei. 

Mit großer Begeisterung und basierend auf fundiertem Wissen und einem starken professionellen Netzwerk unterstützte ich Unternehmen und Teams dabei, die mit VR verbundenen Chancen gezielt zu nutzen.

Kompetenzen und Zertifikate

Die Basis meiner Arbeit bildet neben meiner jahrelange Berufserfahrung auch meine fundierte Ausbildung.

unigöttingen.png

Diplom-Psychologin

Diplom-Studium Psychologie
Georg-August-Universität Göttungen